zum Inhalt springen

Aktuelles

Die Abschlussklausuren im Schwerpunktbereich "Internationales Verfahrensrecht" und "Internationale Schiedsgerichtsbarkeit" liegen ab sofort zur Einsicht im Sekretariat  des Instituts für internationales und ausländisches Privatrecht (Gottfried-Keller-Str. 2), im Zimmer 602, bereit.

Um vorherige Anmeldung per E-Mail ipr-institut(at)uni-koeln.de mit Angabe der Matrikel-/Prüfungsnummer wird gebeten.

 

Neueste Informationen aus der IPRax - Heft 2017,5

Mansel, Privatrechtsdogmatik und Internationales Privatrecht, in: "Privatrechtsdogmatik im 21. Jahrhundert": Festschrift für Claus-Wilhelm Canaris zum 80. Geburtstag. Hrsg. von Hans Christoph Grigoleit und Jens Petersen. Berlin: De Gruyter, 2017, S. 739-788.

Claus-Wilhelm Canaris zählt seit Jahrzehnten zu den wichtigsten deutschen Vertretern der Zivilrechtswissenschaft. Insbesondere den zivilrechtsdogmatischen Diskurs hat er national wie international maßgeblich mitgeprägt. Rund 60 Zivilrechtslehrer aus dem In- und Ausland würdigen den Jubilar daher durch aktuelle Beiträge zur Zivilrechtsdogmatik.

Für das "Schlechte Noten"-Stipendium sind gute Studienerfolge keine Bewerbungsvoraussetzung. Informationen finden Sie hier.

 

Für alle Studierenden, die sich von dem "Schlechte Noten"-Stipendium nicht angesprochen fühlen, gibt es hier über 2.300 andere Stipendien.

 

 

Kürzlich erschienen:
Prof. Heinz-Peter Mansel, EuErbVO und beeinträchtigende Schenkungen, insbesondere von Grundstücken
In: Fairness, justice, equity: Festschrift für Reinhold Geimer zum 80. Geburtstag, Beck, München, 2017, S. 443-450

 

 

Der Zeitplan für das Schwerpunktseminar im WS 2017/18 ist nun veröffentlicht. Die Termine finden wie folgt statt:

Mittwoch, 2.8.2017, 17:00 Uhr, IR 7: Einführungsveranstaltung

Mittwoch, 9.8.2017, 11:00 Uhr, IR 7: Themenvergabe

Mittwoch, 20.9.2017, 9-13 Uhr, Rechtshaus, Zimmer 602: Rückgabe der Seminararbeiten

Freitag, 1.12.2017/Samstag, 2.12.2017, 9-17 Uhr, IR 7: Mündliche Prüfung

Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten des Sekretariats:

Montags - Mittwochs 9.00 - 12.00 Uhr

Donnerstags geschlossen

Freitags 12.00 - 14.00 Uhr

Das „Dream NEW“-Stipendium im Gesamtwert von 69.000 € fördert abenteuerlustige Studenten, die schon immer ein Auslandssemester in Neuseeland machen wollten: http://www.mystipendium.de/stipendien/dream-new-stipendium

 

Auskunft über 2.300 weitere Stipendien ist hier zu finden: www.myStipendium.de